Hier erfahren Sie ständig Wissenswertes über unsere aktuellen Aktivitäten.


Hamburgisches Gesetz über das Halten und Führen von Hunden

Seit Inkrafttreten des neuen Hamburger Hundegesetzes hat sich vieles
für die Hundehalter geändert. Vieles ist komplizierter und auch teurer
geworden. Einiges ist aber auch erfreulich.

So dürfen Hunde, die erfolgreich eine Leinenbefreiungsprüfung absolviert haben
auch auf Wegen, Pfaden und Rasenflächen in öffentlichen Grün- und Erholungsanlagen,
im gesamten Bezirk Wandsbek und Harburg sowie in großen Teilen des Bezirkes Nord
unangeleint laufen. In den anderen Bezirken gibt es leider nur wenige zusätzliche
Freilaufgebiete für leinenbefreite Hunde.

Es lohnt sich also wirklich, besonders in den drei o g. Bezirken, diese Prüfung abzulegen.
Drei Mitglieder unseres Vereines sind seit Mai 2006 zur Abnahme der Leinenbefreiungsprüfung
berechtigt. Die Prüfung verlangt wirklich nichts Außergewöhnliches. Im Grunde wird nur der
ganz normale Grundgehorsam verlangt, den eigentlich jeder Hund zeigen sollte. Sicheres Befolgen
des Rufkommandos, "Sitz","Platz" und "Bleib", dass unser vierbeiniger Freund keine Radfahrer,
Jogger oder spielenden Kinder verfolgt sollte wohl selbstverständlich sein.

Also, keine Angst vor der Prüfung, sondern einfach anmelden. Zur Not gibt es ja auch noch ein
Vorbereitungstraining.

Vereinstreffen


Wir treffen uns in regelmäßigen Abständen zum Erfahrungsaustausch oder zum gemeinsamen Spaziergang. Auch Nichtmitglieder sind jederzeit herzlich willkommen.

Hier erfahren Sie dann immer das Neueste in Sachen Hund.
Genauen Treffpunkt bitte telefonisch erfragen.